Hospizlauf

Sportschuhe schnüren und Euros „erlaufen“: Im September jeden Jahres sind Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen eingeladen, ihre Runden in der autofreien Schwerter Innenstadt zu laufen, walken oder wahlweise auch mit dem Rad zu „erfahren“. Für jede Runde (circa 760 Meter) spenden die Teilnehmer 1 Euro an die Hospizinitiative Schwerte. Nächster Termin 15. September 2019 – eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos www.schwerter-hospizlauf.de



Aktion Garten Eden

Einmal im Jahr öffnen im Frühjahr in Schwerte, Iserlohn und Dortmund wieder Gärten ihre Türen für den guten Zweck der Hospizinitiative Schwerte und laden ein zum Verweilen und Genießen bei süßen Köstlichkeiten und Erfrischungen. Besucher können so die Seele baumeln lassen, in grünen Oasen neue Energie tanken und gleichzeitig mit einer Spende das Hospiz Schwerte unterstützen. Weitere Infos: www.garten-eden-schwerte.de


27. Juni: Palliative Versorgung bei Menschen mit Demenz


Seminar für Pflegende in stationären Einrichtungen
Am Beispiel der Demenz wird heute die palliative Versorgung von Menschen ohne Tumorerkrankung aus Sicht der palliativen Geriatrie bearbeitet werden. Dabei sind Beispiele aus der Praxis und eigene Erfahrungen jederzeit erwünscht und werden in die Fortbildung integriert.
Anmeldeschluss: 13. Juni 2019 | Begrenzte Teilnehmerzahl!

Kursgebühr: 89 Euro inkl. vegetarischem Mittagessen und Getränken

Referent: Dr. med. Hartwig Orth, Chefarzt der Geriatrie im Marienkrankenhaus Bergisch-Gladbach

Anmeldungen und weitere Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstaltungsort: „Westfalenhalle“ im Marienkrankenhaus, Standort Schützenstr. 9, Schwerte