Hospiz Schwerte – Umbau und Erweiterung

 

Über das Projekt

Das 1999 eröffnete “Hospiz Schwerte” hat derzeit fünf Einzelzimmer für schwerkranke und sterbende Bewohner*innen. Nach heutigen Maßstäben und Auflagen der Krankenkassen sind fünf Plätze nicht mehr ausreichend, so dass das Haus auf acht Plätze erweitern werden muss. Zudem braucht es dringend einen Aufzug.
Für den Träger des Hospizes, die ehrenamtlich geführte “Hospiz Initiative Schwerte e.V.” bedeutet das, ein Umbau- und Investitionsvorhaben mit einem Finanzvolumen von über einer Million Euro umzusetzen.
Die verfügbaren Rücklagen und die Möglichkeiten der Förderung durch Stiftungen decken diesen immensen Investitionsbedarf nicht ab.
 
Deshalb bitten wir Freundinnen und Freunde der Hospizidee um Spenden.
 

Online Spende

Sie haben die Möglichkeit direkt über unseren Partner „Betterplace“ zu überweisen. Folgen Sie einfach dem nebenstehen Link und Sie werden direkt auf das Spendenportal weiter geleitet.

Menü