Veranstaltungsprogramm 2021

Haben Sie sich auch immer schon gefragt, warum es an vielen Krankenhäusern ein Ethikkomitee gibt? Und weiter: Wer nimmt daran teil? Wann wird ein Ethikkonsil einberufen? Sind die Beteiligten an die Empfehlungen gebunden? Welche Faktoren finden Berücksichtigung? Kann ich als Angehöriger eines schwerst Erkrankten oder Sterbenden ein Ethikkonsil einberufen? Wann dürfen, wann sollten lebensverlängernde Therapien, Maßnahmen abgesetzt werden? …

Fragen, über die sich die meisten Menschen wahrscheinlich wenig Gedanken machen, die aber dennoch entscheidend sein können für eine umfassende und würdige Versorgung in der letzten Lebensphase.

Referent*innen:  Mitglieder des Ethikkomitees des Marienkrankenhauses Schwerte


Foto: Marienkrankenhaus Schwerte

An diesem Abend haben Sie Gelegenheit, Mitgliedern des Ethikkomitees im Marienkrankenhaus Schwerte Ihre Fragen zu stellen. Die Mitglieder zeigen anhand von Fallbeispielen Aufgaben und Arbeitsweise eines Ethikkonsils auf.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Veranstaltungsort: Pfarrsaal St. Marien│ Goethestr. 22 │ Schwerte

Kontakt:

Dr. Dorothee Koch
Alter Dortmunder Weg 89,
58239 Schwerte
Tel. 02304 – 94 36 80
Tel.02304 – 94 36 82
akademie@hospiz-schwerte.de

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
Melden Sie sich gerne bei uns.

Menü